Widdin


Widdin
m. BG
Vidín, Vidin

Wiener Dialektwörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Widdin — Widdin, 1) Ejalet in der Europäischen Türkei, 207 geogr. QM., umfaßt den mittleren u. nordwestlichen Theil von Bulgarien, im Norden durch die Donau von der Walachei getrennt, im Westen an Serbien, im Süden an die Ejalets Nissa u. Edirne, im Osten …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Widdīn — Widdīn, Stadt in Bulgarien, s. Widin …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Widdin — Widdin, Stadt in Bulgarien, s. Vidin …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Widdin — Widdin, feste Hauptstadt des gleichnamigen türk. Ejalets in Bulgarien, an der Donau, Sitz eines griech. Bischofs; hat vielleicht 20000 E.; Getreidehandel …   Herders Conversations-Lexikon

  • Widdin — Vidin Vidin Héraldique …   Wikipédia en Français

  • WIDDIN —    (14), a town on the right bank of the Danube, Bulgaria; is a centre of industry and trade; was a strong place, but by decree of the Berlin Congress in 1879 the fortress was demolished …   The Nuttall Encyclopaedia

  • Türkisches Reich [2] — Türkisches Reich (Gesch.). Das jetzt schlechtweg Türken, eigentlich Osmanen genannte Volk ist blos ein Zweig des großen Volksstammes der Türken (s.d.). Diese kommen bereits bei Plinius u. Mela als Turcä vor u. wohnten damals in Sarmatien in den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Paßwan Oglu — Paßwan Oglu, geb. in Widdin 1758, Sohn des P. Omar, eines Baschi Ogo in Widdin, welcher seiner Reichthümer wegen 1791 hingerichtet wurde P. O., einst selbst gegen seinen Vater empört, doch später mit ihm versöhnt, dachte darauf, dessen Tod zu… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Russisch-Türkischer Krieg von 1853–56 — Russisch Türkischer Krieg von 1853 56. I. Einleitung. Das Übergewicht Rußlands im Orient u. die dadurch entstehende Gefahr für den Bestand des Türkischen Reichs war längst ein Gegenstand der Besorgniß für die europäischen Großmächte gewesen,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Donau — Donau, 1) (a. Geogr.), dieser Strom Deutschlands kommt im Alterthum unter den zwei Namen Danubius (gr. Danubis) u. Ister (Istros) vor; Einige nennen ihn auch Matoas. Der Name Danubius soll nach Einigen unter den Alten thracisch od. nach Andern… …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.